Nesesrütti

Wer sind wir?

Christoph Meister führt den Bauernhof seit Januar 2020. Sein Vater Eduard unterstützt ihn bei der täglichen Arbeit. Martina Erb, die Freundin von Christoph hilft bei den Himbeeren, Galloway und Hühnern mit. Ein Team, welches  sich mit der Erfahrung der älteren Generation und dem Elan der jüngeren  Generation bestens ergänzt.

Neben der Himbeerenproduktion kom-men auf unserem Nesesrütti-Hof zig Ferkel pro Jahr auf die Welt. Wir schauen, dass sie sich wohl fühlen und bieten den Ferkeln mehr als von einem konventionellen Betrieb verlangt wird. Aus diesem Grund produzieren wir für das IP Suisse-Label. Dieses steht für eine artgerechte Tierhaltung in der Landwirtschaft. 

Zusätzlich leben einige Galloway Kühe und Hühner auf unserem Bauernhof, welche uns auf Trab halten.

 

Für Pferde produzieren wir Heu-Kleinballen. Nähere Informationen findest du 

Was macht uns spannend?
IMG_7516.JPG
Wieso kommst du zu uns?

Ein Naturpark dient dazu, die Vielfalt der Natur und die Schönheit der Landschaft langfristig zu erhalten und aufzuwerten. Gleichzeitig gibt er Anreize und stärkt die nachhaltige Wirtschaft. 

Wo bekommst du unsere Beeren?
IMG_7521.JPG

Alle Himbeeren werden von uns in Zusammenarbeit mit der VEBO Matzendorf gepflückt und mit viel Liebe verpackt. Die Himbeerschale ist übrigens ein perfektes Geschenk zum Mitbringen.

Wieso Naturpark Thal?

Du kannst unsere Himbeeren direkt ab Hof oder in einem der Verkaufsläden beziehen. Eine weitere Möglichkeit ist, dass du die Himbeeren in einem der Restaurants geniesst.

Verkaufsläden:

  • Volg, Welschenrohr 

  • Dorfladen, Aedermannsdorf 

  • Denner, Laupersdorf 

  • SPAR, Kestenholz

Restaurants:

  • Gasthof zum Reh, Herbetswil

  • Alters- und Pflegeheim Inseli, Balsthal

  • Eintracht, Balsthal

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.